19.05.2014

Impressionen aus Lleida


03.05.2014

Neue Berichte aus Spanien: Granada und Siurana


18.03.2014

Klettern in El Chorro - das heisst, der Zustieg ist gefährlicher als das Klettern selber:
1. Möglichkeit: eine halbe Stunde entlang der Eisenbahnlinie durch 4 Tunnels, und schon ist man am Fels... ist aber selbstverständlich verboten. 2. Möglichkeit: über den Caminito del Rey, der 1903 erbaut wurde und 100 Meter über Boden durch die Schlucht führt. Er ist unterdessen aber akut einsturzgefährdet, die Sicherungsschnur an rostigen Haken beruhigt da nur teilweise.
es bleibt also nur die 3. Möglichkeit: jeden Morgen und Abend eine Stunde über den Berg wandern - ist bei Sportkletterern auch nicht sehr beliebt...

Die Gegend in El Chorro ist sehr schön, viele Routen sind aber schon ziemlich poliert. Wir versuchen unser Glück deshalb in den nächsten Tagen in Reguchillo bei Jaen.

Die Schlucht - Das Wahrzeichen von El Chorro (bei der grünen Brücke geht es in die Tunnels..)

El Caminito del Rey


12.03.2014

die Retourfahrt mit der Fähre von Teneriffa haben wir gut überstanden - unterdessen sind wir bereits in El Chorro am Klettern. Highlight der zweiten Hälfte auf Teneriffa war definitiv die Besteigung des Teides.


12.02.2014

Ein paar Eindrücke von Tenerife


05.02.2014

Die guten News von Teneriffa: - Die Badi hat offen - es ist warm - Das Klettern an Lava-Felsen ist fantastisch

Auditorio in Santa Cruz de Teneriffe


04.02.2014

Einige haben es vielleicht bemerkt, beim Schreiben des letzten Berichtes wurde ich ein bisschen plötzlich unterbrochen... Ich habe bis jetzt geglaubt, auf so einem grossen Schiff kann es mir nicht schlecht werden, aber als wir aus dem Hafen von Cran Canaria ausgelaufen waren, musste ich mich sehr schnell nach draussen begeben und den Horizont anschauen. Unterdessen sind wir zwar gut angekommen - aber selbst der feste Boden unter den Füssen hat in unserer Wahrnehmung noch einen Tag weitergeschaukelt!

der Bug des Schiffes ist normalerweise ca. 10 Meter über der Wasseroberfläche...


30.01.2014

Teil 2 unserer Reise hat begonnen :-) !
Nach 3 Tagen autofahren sind wir in Andalusien (Südwesten von Spanien) angekommen. Dort hatten wir 3 Tage Zeit Städte zu besichtigen, bevor wir mit unserem Bus auf die Fähre nach Teneriffa hüpften. Eine Nacht lang hat es uns schon hin und her geschaukelt, aber der wildeste Teil soll noch kommen...


Freitag, 13.12.2013

Falls jemand denkt, wir sitzen hier im Süden an der Sonne, während ihr euch in der Schweiz den A... abfriert: ein kleiner Bericht über die aktuelle Wetterlage in Kalymnos.

wir sind immer noch in Kalymnos unterwegs :-)


03.12.2013

Well done, Dan! - We hope to see you again in Spain.
Dan und Julie waren wie auch ich schon in 2012 den ganzen November in Kalymnos.
Blond, James Blond (7c), Zeus


01.12.2013

Zum ersten Advent gibt's wieder einmal lokale Spezialitäten. Unsere Vermieterin war so liebenswert und hat uns beim Häuten geholfen!

schlabber...

(oktapodi) ist griechisch für 8 Füsse


22.11.2013

Auch wir haben unseren ersten Wintersturm auf Kalymnos und damit eine willkommene Pause vom Klettern... Bei 18°C wird es allerdings noch nicht ganz so weiss wie in der Schweiz.

neu: Kalymnos für Nichtkletterer


09.11.2013

I DID IT!!!! mein erstes 7b ! Und gleich geflasht. ok, Pit hats mir eingehängt und mich gecoacht, aber oben ist er gefallen (ein schöner 8-Meter-Abflug) und ich nicht! Und man muss es ja doch klettern auch wenn man's gesehen hat wie es geht. Mega happy und geflasht war ich. Und ab 7b kommst du runter und wildfremde Burschen gratulieren dir. Ja und der nächste der rein ging ist auch gefallen!!

Pit war auch mega happy, weil er sein erstes 7b geonsightet hat. Ich hätte sie auch fast geschafft, bin dann aber 10 cm unter dem Stand gefallen... Jetzt waren wir im Supermercado und haben uns neben neuen Haferprovisionen ein Festessen gekauft (auch Wein, der Alkoholpegel ist bei mir wieder beachtlich gesunken seit ich alleine trinken muss:)))

Die Sonne ist auch wieder da, es ist wunderschön warm, man muss einfach im Windschatten klettern. Der Novemberanfang war anders, wir hatten monsunartige Gewitter. Ein paar Tage Regen, Wind und Donner, die Blitze liessen unsere Fensterscheiben im Studio erzittern. Mir wars egal dass wir nicht klettern konnten - wegen dem Karöttchen! Das Karöttchen hat meine Diät beendet. Ja ich war auf Diät: das heisst am Morgen nur Joghurt und Früchte, Lunch: Gemüse, Mandeln, Früchte, Brot, Guetzli und am Abend: FDH (friss die Hälfte von Pit's Portionen) Ich habe also an meinem Karöttchen geknabbert, während Pit sein 50x50cm Sandwich verschwinden liess, und plötzlich kam mir ein Stückchen Möhre in die Luftröhre oder hinter den Kehlkopf. Kurz, dahin wo es nicht hin sollte. Und ich habe gehustet und die Augen getränt. Aber das Stück blieb und ich den ganzen Tag gehustet. Und drei Nächte gehustet und weitere drei Tage. Dann bin ich zum Arzt - vor dem Spital war mir das dann wieder so was von peinlich und ich habe mich mit der Apotheke abgefunden. Die hat mir einen honighaltigen Sirup mit Thymian gegeben und gemeint es gibt kein Karöttchen... auf jeden fall konnte ich nach 2 Löffel Hustensirup und einem Kamillentee das erste Mal nach drei durchgehusteten Freinächten endlich wieder mal schlafen. Und das bis drei Uhr nachmittags:))

Spiderpit

Falaise d'or

Feta

Geissenpeter


09.11.2013 @ Tobi: Noch ein Nachtrag zur Fährenüberfahrt ;-)


29.10.2013 Ein paar Kletterbilder von Kalymnos...


21.10.2013 Wir sind im Paradies! Kathi onsightet bereits am ersten Tag auf Kalymnos die Route Kaly Magic, 7a, am Skalia Pillar!


15.10.2013 Nachdem wir den ganzen Balkan durchquert haben, sind wir jetzt in Athen angekommen. Super Camping face à la mer und in 2 Tagen fährt die Fähre nach Kalymnos :-) !


03.10.2013

Wir stecken im Land des Parmeggiano fest... Die italienischen Strassen waren zu holprig für unseren Bus.


01.10.2013 Die ersten Berichte sind online: Mettmenalp, Val di Mello, I


14.09.2013 Jetzt gerade haben wir ein paar Sonnenstrahlen, aber die Prognose ist zu unsicher. Das Grillfest wird deshalb auf den nächsten Sommer verschoben! Entschuldigung für die Umstände... wir ärgern uns gerade auch ein bisschen über die wechselnden Wetterprognosen.


12.09.2013

Das Grillfest findet statt! Einfach warme Kleider anziehen...


27.08.2013 Homepage mit Infos zum Grillfest aufgeschaltet.


edit